impfung tagged posts

kranker Hund, impfung staupe, tierarztpraxis kleen

Achtung: Staupegefahr für Hunde! Toter Fuchs bei Flörsheim gefunden

In den Medien wurde heute bekanntgegeben, dass in Flörsheim ein toter Fuchs gefunden wurde, der nachweislich an Staupe erkrankt war.
Das Amt für Veterinärswesen empfiehlt daher allen Hundehaltern dringend, ihre Vierbeiner gegen Staupe zu impfen bzw. den Impfschutz überprüfen zu lassen.

Warum ist Staupe so gefährlich?

Staupe (canine distemper) ist die gefährlichste Hundekrankheit. Sie wird über das Paramyxovirus (RNA-Virus) übertragen und ist hochansteckend.
Die Sterblichkeitsrate ist äußerst hoch. Die Tiere entwickeln sehr hohes Fieber im ersten Stadium der Krankheit. Anschließend sinkt das Fieber, das Virus befällt dann jedoch die Organe. Besonders gefährlich ist das Virus durch seine Fähigkeit, das Immunsystem selbst herabzusetzen (Immunsuppression)...

Lesen Sie weiter
Chihuahua Blue mit Halstuch, © Tierarztpraxis Kleen

Dieser Winter hat das Immunsystem sehr gefordert

 
Hallo Freunde,

was war das nur für ein Winter?
Da freue ich mich auf Herumtollen im Schnee und alles, was kam, waren lächerliche 72 Stunden weiße Pracht Ende Dezember. Vielleicht haben wir mehr Glück beim nächsten Mal!

Hessen im Winter. Ein Trauerspiel. Und ein Paradies für Krankheitserreger, © Tierarztpraxis Kleen

Hessen im Winter. Ein Trauerspiel. Und ein Paradies für Krankheitserreger, © Tierarztpraxis Kleen

Statt dessen gab es trotz zu warmer Temperaturen einen Großangriff von Krankheitskeimen. Vor allem für euch Menschen. Junge, junge. Die Tierärztin Patricia Kleen, mein Frauchen, die Tierarzthelferinnen – alle krank mit 40 Grad Fieber! Was hab ich hier nicht Tee gekocht und die Armen bemuttert und gepflegt. Es wollte gar nicht mehr aufhören. Für den Blog war daher kaum Zeit.

Jetzt, wo alle wieder gesund sind und der Frühling vor der Tür steht, habe ich einmal Patricia...

Lesen Sie weiter