lernen, weiterbildung, tierarztpraxis kleen

Am Samstag, den 03.10.2015 ist die Praxis wegen Weiterbildung geschlossen

Hallo liebe Freunde der Tierarztpraxis Kleen,

inmitten all des Trubels einer Tierarztpraxis bleibt nur wenig Zeit für Fortbildungen. Daher hat mein Frauchen, Tierärztin Patricia Kleen, die Gelegenheit ergriffen, um am Feiertag der Deutschen Einheit (03. Oktober 20915) mit dem gesamten Praxisteam in die „Schule“ zu gehen, um Neuerungen der Tiermedizin aufzuschnappen. Mein Frauchen nennt dies „Fortbildung“. Die an diesem Tag sonst stattfindende Notfallsprechstunde fällt daher leider, aber aus gutem Grunde aus.

Ich musste mir erst einmal erklären lassen, was eine Schule genau ist. Mittlerweile ist mir klar, dass es ähnlich wie eine Hundeschule ist, aber ihr Menschen lernt wohl etwas anderes als wir Hunde.
Neugierig, wie ich bin, habe ich mal einen Blick in ein Buch geworfen, um zu verstehen, wie Menschen lernen.
Seltsame schwarze Pfotenspuren von kleinen Vögeln auf weißem Papier? Aha, das soll Schrift sein?

Ganz ehrlich, da ist mir eine Hundeschule lieber. Aber da alles im Sinne der Tierbesitzer und meiner vierbeinigen Freunde erfolgt, vertraue ich da voll auf mein Frauchen und wünsche ihr viel Erfolg bei der Weiterbildung und dem „Lernen“.
Das versteht Ihr sicher, oder? Auch wenn einmal an dem Samstag die Praxis geschlossen bleiben muss. Dafür ist sie wieder wie gewohnt am Sonntag zur Notfallsprechstunde mit frisch erworbenem Wissen wieder offen 🙂

Ich wünsche Euch allen jetzt schon ein schönes Wochenende mit viel herbstlichem Gekuschel mit Euren Fellpfoten.

Wuff,
Euer Tom