Monatsarchiv August 2016

Eingeschränkte Öffnungszeiten am Schulanfängertag 30.08.2016

Liebe Kunden und Freunde der Tierarztpraxis Kleen,

im Land Hessen naht die Einschulung der Erstklässler.
Dieses Jahr sind wir gleich doppelt betroffen, da sowohl die Tochter von Patricia Kleen wie auch der Sohn unserer Tierärztin Monika Grafl eingeschult werden.
Aus diesem Grund wird es am Dienstag, den 30. August 2016 einige Änderungen beim Praxisbetrieb geben:

  • Morgens ist im Rahmen der üblichen Sprechzeiten von 09.00 bis 11.00 Uhr mit unserer Kollegin Silke Georg eine kompetente und freundliche Vertretungstierärztin für Sie da.
  • Nachmittags von 16.00 bis 19.00 Uhr ist keine Tierärztin in der Praxis. Jedoch übernehmen unsere Tierarzthelferinnen die Medikamentenausgabe und können auch einfache Tätigkeiten wie Verbandswechsel beispielsweise durchführen.

Wir bitten für die Unann...

Lesen Sie weiter
kaninchen, rhd, rhd2, chinaseuche, tierarztpraxis kleen, impfung

RHD-Seuche greift um sich – Impfstoff wieder verfügbar, aber nur mit Voranmeldung

Im Moment ist es eine traurige Zeit für Kaninchen und ihre Halter.
Es grassieren „dank“ der Mückenplage gleich 2 Seuchen: die Myxomatose („Kaninchenpocken“) und die RHD („Chinaseuche“).

Die Problematik der neuen RHD2 und des Impfstoffes

Seit 2010 gibt es aus Frankreich kommend eine neue Variante der RHD, die sogenannte RHD2. Diese ist seit diesem Jahr auch hier in Hessen ausgebrochen und bewirkt innerhalb weniger Stunden ein inneres Verbluten des Kaninchens.

Rekonstruktion des RHD1-Virus. © <a target="_blank" href="https://en.wikipedia.org/wiki/File:Emd-1933.jpg">A2-33 auf commons.wikimedia.org</a>, Lizenz: <a target="_blank" href="https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/deed.en">CC BY-SA 3.0</a>

Rekonstruktion des RHD1-Virus. © A2-33 auf commons.wikimedia.org, Lizenz: CC BY-SA 3.0

Das Problem bei der Behandlung liegt darin begründet, dass nicht alle Impfstoffe eine gewisse Immunität gegen die RHD bewirken...

Lesen Sie weiter